Grundlagen der Rezeptabrechnung – für Logopäden

Wie fülle ich eine Logopädie-Verordnung korrekt aus? Wie prüfe ich die Angaben des Arztes? Darf ein vorrangiges Heilmittel zusammen mit einem optionalen Heilmittel verordnet werden? Um diese Fragen zu beantworten, ist reichlich Wissen notwendig. Zudem müssen Logopäden auf dem aktuellen Stand der gesetzlichen Regelungen sein, damit die Leistungen ohne Abzug bezahlt werden.

Dieses Webinar vereinfacht Ihnen den Einstieg in die Rezeptabrechnung für Logopäden. Die Optica-Schulungsreferentin Angelika Mettlach vermittelt fundiertes Basiswissen – für alle, die sich erstmals mit der Rezeptabrechnung befassen, gerade eine Praxis gegründet haben oder einfach ihr Wissen auffrischen möchten. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Für Sie auf den Punkt gebracht:

  • Optimale Prüfung von Logopädie-Rezepten (Muster 16)
  • langfristiger Heilmittelbedarf und besonderer Verordnungsbedarf
  • zahnärztliche Verordnungen 

Kostenloses Basis-Webinar (0 €)

Referentinnen & Referenten in diesem Webinar
Angelika Mettlach
Angelika Mettlach

Angelika Mettlach hat mehr als 18 Jahre Erfahrung in der Heilmittelbranche und in der Rezeptabrechnung. Mit den täglichen Herausforderungen in der therapeutischen Praxis und den Besonderheiten der Kostenträger ist sie bestens vertraut. Seit drei Jahren gibt Sie ihr umfangreiches Wissen als Schulungsreferentin an Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und Podologen weiter.